© 2016 by Fahrschule Schulten

Kontakt: 

 

Tel.: (0281) 6 13 50

Mobil: 0171 3 717 717

  • Facebook App Icon

Wenn du dich für eine gute und preisgünstige Führerscheinausbildung interessierst, bist du bei uns genau richtig.

 

Für deinen Führerscheinantrag benötigen wir:​

 

  • einen Sehtest (z.B. vom Optiker)

  • Teilnahmebescheinigung ,,Erste-Hilfe" Kurs

  • ein biometrisches Passbild

  • behördliche Gebühren von zur Zeit 43,40 €

  • Kopie vom Personalausweis des Antragstellers

  • Kopie vom bisherigen Führerschein (bei Erweiterung)

 

Die benötigten Papiere kannst du während der Ausbildung komplettieren.

 

Begleitetes Fahren ab 17:

 

Beim begleiteten Fahren mit 17 sind zusätzlich die Kopien der Führerscheine der Begleitpersonen beizubringen und die entsprechenden Formulare auszufüllen (diese erhältst du von uns). Die Gebühren für den Führerscheinantrag zum Begleiteten Fahren mit 17 richten sich nach der Anzahl der Begleitpersonen.

 

Wenn uns die Unterlagen komplett vorliegen, wird der Führerscheinantrag beim Straßenverkehrsamt durch uns gestellt. Ein Service von uns: Wir nehmen dir die Behördenwege ab (kein lästiges Warten). Die Bearbeitung des Führerscheinantrages durch die Behörden dauert zur Zeit ca. 2 - 3 Wochen. Direkt nach der Anmeldung kannst du bereits mit dem theoretischen Teil der Ausbildung beginnen.

Ist der Führerscheinantrag durch die Behörden bearbeitet, der Theorieunterricht absolviert und die Theoriefragen gelernt, kannst du nun die theoretische Prüfung ablegen. Nach bestandener theoretischer Prüfung beginnt für dich die Zeit der praktischen Fahrstunden, in denen du alles notwendige für dein späteres „Autofahrer-Leben“ lernst.

 

Wenn Du es ganz eilig hast können die Fahrstunden auch schon während der theoretischen Ausbildung beginnen.

 

D e i n   F ü h r e r s c h e i n a n t r a g